FIT2GUIDE

FITNESS GUIDE – fit2guide

Der Guide für deine
sportliche Zielsetzung

Die Entscheidung zu einer Veränderung ist gut, aber oftmals nicht leicht. Auch in sportlicher Hinsicht ist das der Fall.
Viele sportliche Anfänger wissen nicht welche Bandbreite an Möglichkeiten sie zur Verfügung haben. Deshalb ist es schwer ein Ziel oder einen Weg zu definieren.
fit2guide hilft dir dein persönliches, sportliches Ziel zu finden!
Hilfreich ist das direkte Gespräch mit einem Personal Trainer. Er kann dir aufzeigen was möglich ist und wodurch es erreicht werden kann.
Damit du vorab weißt, in welche Richtung du sporteln möchtest, haben wir in diesem Guide einen Leitfaden für dich!

Setze SMARTe Ziele

Bei der Zielsetzung im Sport gilt ein ähnliches Motto wie bei Lotterien: (nahezu) alles ist möglich. Einige Parameter solltest du jedoch beachten.
 
Zielsetzung:
a.    Unterscheidung von Nah- & Fernzielen
b.    Ziele sollen SMART sein: 

Spezifisch, sie sind benennbar
Messbar, sie sind messbar
Attraktiv, sie sollen einen Anreiz bieten
Realistisch, sie sollen erreichbar sein
Terminiert, sie sollen zeitlich begrenzt sein

smarte-ziele
laufstrecke

Zieldefinition

Um dich auch bei der Zielfindung optimal zu unterstützen – hier die häufigsten Möglichkeiten im Überblick:
– Gewichtsverlust
– Muskelaufbau
– Förderung der Ausdauer
– Erhöhen der Beweglichkeit und Sturzprophylaxe
– Stärken des Herz- Kreislaufsystems
– Regeneration nach Krankheiten, Verletzungen und Operationen
 
Du hast andere Ziele? Gut! Sprich offen mit deinem Personal Trainer darüber und findet gemeinsam die optimale Lösung.
Setze individuell nach deinen Wünschen und Möglichkeiten dein sportliches Ziel!

Wähle eine passende Trainingsart

Die Wahl der richtigen Methode ist von der individuellen sportlichen Zielsetzung abhängig. Triff diese Entscheidung am besten gemeinsam mit deinem Personal Trainer.
Für welche Möglichkeiten du aufgeschlossen bist, kannst du dir durch diesen Guide vorab überlegen.

Ausdauertraining

Unter Ausdauertraining versteht man Trainingsprogramme und Trainingsformen, deren Ziel es ist, die Ausdauer zu erhöhen. Es wird die Fähigkeit des Körpers geschult, über einen ausgedehnten Zeitraum Leistung zu erbringen.

Krafttraining

Krafttraining trägt zur Entwicklung der Kraft und Größe der Skelettmuskulatur bei.
Krafttraining schult auch die Stützkraft der Skelettmuskulatur.

Beweglichkeitstraining

Durch Beweglichkeitstraining kann die Beweglichkeit in den Gelenksystemen (z.B. Hüfte, Schulter, Wirbelsäule) verstärkt werden. 

Koordinationstraining

Koordination ist Zusammenwirken von Sinnesorganen, peripherem und zentralem Nervensystem (ZNS) sowie der Skelettmuskulatur. 

Kombination mehrerer Trainingsarten

Trainingsarten können bei der Trainingsplanung kombiniert werden um gewissen Ziele zu erreichen oder für Abwechslung zu sorgen.

Lass deinen Trainer planen

Jetzt stehen Ziel und Methode fest. Somit kann dein Personal Trainer jetzt deinen Trainingsplan erstellen.
Achte darauf, dass alle Angaben über deinen Gesundheitszustand und dein allgemeines Wohlbefinden der Wahrheit entsprechen. Auf diese Weise kann dein Fitnesstrainer einen optimalen und auf dich individuell abgestimmten Trainingsplan erstellen. 

Trainiere konsequent zu deinem sportlichen Ziel

Als treuer Wegbegleiter steht dir dein Personal Trainer für Fragen jederzeit zur Verfügung. Die Anstrengung kann er dir nicht nehmen. Bleib‘ dran – es wird sich lohnen!

Wir wissen, dass auf die sportliche Motivation nicht immer Verlass ist. Wir wissen auch, dass ein Sixpack nicht über Nacht zum Vorschein kommt. Aus diesem Grund ist es wichtig deine persönliche Komfortzone zu verlassen.  Erlebe, was du und dein Körper leisten könnt!
Vertraue uns, du wirst uns für diesen Tipp und jeden anderen in diesem Guide danken!

hilfestellung-trainer
blogpost-motiviert-sportlich-sportliche-motivation

Zur Not haben wir ein paar Tricks wie es leichter ist sportlich motiviert zu bleiben!
– Habe Spaß daran! Denk nicht daran, wie anstrengend es ist, sondern wie stark du bist!

– Visualisiere dein Ziel und halte es dir vor Augen! Auf diesem Weg wirst du es erreichen!

– Halte dir die Vorteile vor Augen! Wachse an der Herausforderung gegen
dich selbst zu kämpfen!

– Plane dein Training zeitlich ein! Lass keine Ausreden wie Arbeitszeiten zu, genieß den Ausgleich zu deinem Alltag!

– Belohne dich! Nicht mit einer Tafel Schokolade nach jedem Training, sondern mit Selbstliebe, neidischen Blicken Anderer oder einem neuen Sport Outfit!
 
Für Tipps zur sportlichen Motivation, schaue gerne auf unserem Blog vorbei!